Bild - Konfliktlösung

Konflikte lösen

Konflikte mit sich und anderen konstruktiv lösen

Konflikte können überall entstehen, im privaten Umfeld (Partnerschaft, Familie, Verein) oder am Arbeitsplatz (Kollegen, Vorgesetzte, Mitarbeiter).

Überall wo Menschen sich begegnen, sind Konflikte möglich. Oft werden sie erst spät erkannt, wenn es schon zu spät scheint, man zerstritten ist oder dem anderen am liebsten nicht mehr begegnen mag. Überhaupt spricht man zu selten und hat vielfach keine Streitkultur entwickelt. Viele Menschen sind harmoniebedürftig, sodass ungute Gefühle, kleine Verletzungen u.a. nicht angesprochen werden. Diese kleinen Verletzungen führen dann leider häufig zu richtigen "Entzündungsherden". Die Stimmung wird unangenehm, vielleicht fühlt es sich angespannt oder gar aggressiv an. Oder man redet gar nicht mehr und schweigt, wo immer es möglich ist, und geht sich aus dem Weg. Solche Situationen führen dann am Arbeitsplatz zu Ineffizienz und Unzufriedenheit. Im privaten Umfeld führt es vielleicht sogar zum Bruch der Beziehungen. Doch muss das sein? Konflikte frühzeitig zu erkennen und anzusprechen ist ein probates Mittel. Wenn die Situation schon zu verhärtet ist, um alleine einen Weg zu finden, dann kann der Blick und das Wort eines unbeteiligten Dritten sehr wertvoll sein. Wenn eine Person etwas ändern will, ist das ein Beginn. Wenn der Konflikt von verschiedenen Seiten bearbeitet und betrachtet werden soll, kann ein Teamcoaching das richtige Mittel der Wahl sein. Das spannende und wunderbare an dieser Arbeit: Wenn sich ein Teil des Systems (eine Person) bewegt und anders verhält, verändert sich das gesamte System. Immer wieder kommt es vor, dass sich ein Konflikt lösen lässt, wenn eine Person sich bewegt und ihre Muster verändert.

Und dann gibt es noch den inneren Konflikt. Wenn man mit sich selbst nicht ins Reine kommt. Wenn die berühmten (mindestens) zwei Stimmen im Inneren keine gemeinsame Lösung finden und immer wieder in verschiedene Richtungen ziehen. Man fühlt sich zerrissen, weil man nicht weiß, welchen Weg man einschlagen soll, welche Entscheidung DIE Richtige ist.

  • Erfahren Sie, welche Konflikttypen es gibt und zu welchem Sie sowie Ihre Konfliktpartner möglicherweise gehören.
  • Lernen Sie, Veränderungen in Ihren Situationen und bei Ihrem Gegenüber zu bewirken, ohne ihr Gegenüber zu manipulieren.
  • Erkennen Sie mögliche Differenzen zwischen Ihrem Selbstbild und dem Fremdbild im Konflikt.
  • Erfahren Sie, welche Arten von Konflikten es gibt.
  • Welche sind bei Ihnen meist zu finden?
  • Spüren Sie innere Konflikte?
  • In welchem Umfeld spüren/erleben Sie Konflikte? Eher privat oder beruflich oder beides?
  • Welche Ursachen können Konflikte haben, allgemein und im speziellen bei Ihnen?
  • Erfahren Sie mehr über Gewaltfreie Kommunikation.

Einige Beispiele für Konfliktsituationen, die sich im Coaching lösen lassen finden Siehier.

Ich freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen und wir uns kennenlernen.